Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

wie bereits im letzten Mitteilungsblatt angekündigt, war die Ausgabe 02/2019 die Letzte aus der Feder von Thomas Müller. Nachdem sich dieser beruflich neu orientiert hat, möchte ich mich für seine bisherige Mitarbeit bedanken und wünsche Ihm für die Zukunft alles Gute. Zukünftig wird Julia Banik (siehe auch Seite 26) für die Erstellung des Mitteilungsblattes verantwortlich sein und auch stundenweise unsere Tourist Info verstärken.

Vollzug der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung

 

Abzugsmengen zur Befüllung von Schwimmbädern

 

Aus gegebenen Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass eingeleitetes Wasser zur Befüllung von Schwimmbädern nicht abzugsfähig ist. Das Schwimmbadwasser ist Schmutzwasser, insbesondere weil es gechlort wird. Aus diesem Grund darf das Wasser bei der Leerung des Beckens nicht in den Boden ausgebracht werden, sondern ist in die öffentliche Entwässerungseinrichtung einzuleiten (§ 5 Abs. 5 Entwässerungssatzung –EWS-)

Wir weisen darauf hin, dass Gartenwasserzähler ausschließlich für Gartenwasser mit Bescheid genehmigt sind. Eine Befüllung des Schwimmbades über diesen Zähler führt zur Ungültigkeit der gemeldeten Abzugsmenge

III/2-610-Sc

 

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

Aufstellung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan für die „Photovoltaikfreiflächenanlagen nördlich von Igelsbach“

- Vorgezogene Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

 

Der Gemeinderat des Marktes Absberg hat in seiner Sitzung am 14.02.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungs-
plan für die „Photovoltaikfreiflächenanlagen nördlich von Igelsbach“ beschlossen (§ 30 Abs. 1 BauGB).

Unser neues Absberger Gastgeberverzeichnis "Urlaub in Absberg 2019" ist ab Ende Dezember 2018 in der Tourist-Information Absberg in Papierform verfügbar. Digital können Sie den Katalog ab sofort herunterladen: Urlaub in Absberg - Gastgeberverzeichnis 2019 (PDF)

 

 

 

 

Aufstellung des Bebauungsplans "PV-Anlagen nördlich von Igelsbach"

Unterlagen zur frühzeitigen Unterrichtung im Stand des Vorentwurfes.

 


Markt Absberg


 


 


 


S c h n o t z

 

 

III/2-610-Sc

Bekanntmachung - Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGb) Aufstellung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan für das Wohnbaugebiet „Absberg – Angerhof II“ - Satzungsbeschluss

 

Der Gemeinderat des Marktes Absberg hat in seiner Sitzung vom 08.02.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan für das Wohnbaugebiet „Absberg – Angerhof“ als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht (§ 10 Abs. 3 BauGB). Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft (§ 10 BauGB).

Sanierungsarbeiten der Trinkwasserleitung in Absberg

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe führt derzeit Sanierungsarbeiten der Trinkwasserleitung durch die Fa. Grillenberger im Bereich der Hauptstraße in Absberg durch. Diese Arbeiten dienen der langfristigen Sicherstellung der Löschwasserversorgung und der Versorgung der Einwohner mit einwandfreiem Trinkwasser nach DIN 2000. Außerdem wird durch die Erneuerung der Leitung die Gefahr eines möglichen Rohrbruchs weiter reduziert. Bei guter Witterung soll die Baumaßnahme nach 7-8 Wochen abgeschlossen sein. Die Unannehmlichkeiten im Zuge der Arbeiten im Bereich Hauptstraße Absberg bitten wir zu entschuldigen.

 

Für die Richtigkeit

Frank Sauer RBG

 

III/2-610-Sc

Bekanntmachung - Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB)

Aufstellung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan für das Wohnbaugebiet „Absberg – Angerhof II“
- öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat des Marktes Absberg hat in seiner Sitzung am 16.11.2017 die Aufstellung des Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan für das Wohnbaugebiet „Absberg – Angerhof II“ beschlossen (§ 30 Abs. 1 BauGB).

Das Aufstellungsverfahren wird im vereinfachten Verfahren nach § 13 b BauGB durchgeführt.