Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

durch die Corona-Pandemie kommt das Leben im Deutschland nahezu zum Stillstand. Das „Haus für Kinder Seepferdchen,  Schulen, die Touristinfo und der Wertstoffhof sind bis auf weiteres geschlossen. Bayern hat erstmals den Katastrophenfall ausgerufen, um alle Kräfte zu bündeln und alle notwendigen Maßnahmen treffen zu könnnen. Veranstaltungsverbote, Betriebsuntersagungen und eine vorläufige Ausgangsbeschränkung wurden durch Allgemeinverfügungen ausgesprochen.

Die wichtigste Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Vermeidung von Sozialkontakten.
Ich appeliere deshalb an alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde ihre Besuche der öffentlichen Stellen auf absolut notwendige Fälle zu beschränken. Der Parteiverkehr wurde bereits erheblich eingeschränkt. Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen. Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen im Rathaus und der VG Gunzehausen ab und kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail. Die Bürgersprechstunde und der Besuch anläßlich Geburtstagen, Feierlichkeiten, etc. entfällt aus den oben genannten Gründen bis auf weiteres.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie unter: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/

Diese Zeiten sind eine große Bewährungsprobe und Herausforderung für uns alle. Ich bitte Sie um Verständnis und Umsetzung der getroffenen Maßnahmen und wünsche Ihnen, dass Sie gesund bleiben und bald wieder ohne Einschränkungen den Alltag genießen können.

 

Ihr

Helmut Schmaußer 

Erster Bürgermeister